Neue Leute kennenlernen

Neue Leute kennenlernen kann für interessante Impulse im Leben sorgen und das eigene Netzwerk erweitern. Auch wer bereits einen festen Freundes- und Bekanntenkreis besitzt, darf sich fragen, wie erfüllend die vorhandenen Bekanntschaften bei näherer Betrachtung noch sind, oder ob es sich nicht doch mal wieder lohnt, neue Freunde zu finden. Dieses Unterfangen ist dabei leichter, als viele Menschen denken. Vor allem jene, welche etwas schüchtern sind und erst einmal warm werden müssen, können sich kaum vorstellen, wie dieser Plan in die Tat umgesetzt werden soll. Nicht selten werden die gegebenen Umstände und vorhandenen Bekannte einfach so hingenommen, weil die eigene Komfortzone nicht verlassen werden will. Doch die Überwindung lohnt sich, denn andere Menschen bringen unbekannte Sichtweisen und Perspektiven mit sich. Dies hat zur Folge, dass der eigene Horizont sich erweitert und die Lebensqualität steigt. 

Wie lernt man neue Freunde kennen?

Wer neue Leute kennenlernen möchte, darf zunächst seine eigene Schüchternheit überwinden. Den ersten Schritt zu tun, fällt vielen Menschen nicht so leicht und daher warten potentielle neue Bekannte auch darauf, dass jeweils der andere den ersten Schritt macht. Natürlich wird nicht aus jedem Kontakt ein neuer Freund, doch stehen die Chancen dann besser, als wenn erst gar keine neuen Kontakte geknüpft würden. Alles fängt dabei mit der inneren Einstellung an, denn diese spiegelt sich in der Ausstrahlung eines Menschen wieder.

Schüchternheit überwinden und den ersten Schritt machen

Das Umfeld merkt also recht schnell, ob eine Person offen für Small Talk ist oder eher ihre Ruhe haben möchte. Ein inneres Lächeln und die innere Offenheit ziehen in der Regel oft ohnehin Menschen an. Das muss nicht immer ein Gespräch sein, oft reicht auch ein nettes Lächeln, um quasi warm zu werden. Wer beispielsweise in einem Café oder in der Bahn sitzt und hört, wie jemand seine Meinung kundtut, kann man ruhig zustimmend nicken, wenn man der gleichen Meinung ist. Nicht selten ergeben sich aus so einer Situation dann interessante Gespräche. Damit aus einem Small Talk auch mehr werden kann, macht es Sinn, gezielte Fragen zum Thema zu stellen. Vielleicht besucht das Gegenüber ja ein gutes Fitnesscenter oder geht täglich mit seinem Hund eine bestimmte Strecke spazieren. Dann könnte man dazu stoßen und sich regelmäßig unterhalten und eventuell auch zu anderen Treffen verabreden. In Frage kommen auch Volkshochschulkurse oder Sportvereine. Hier werden immer wieder neue Bekanntschaften und auch echte Freundschaften geschlossen.

Vor- und Nachteile neuer Bekanntschaften

Die Vorteile neuer Bekannte liegen auf der Hand. ( Erweiterung des Horizonts, Kurzweil, neue Impulse, Inspiration, Herzenswärme und dergleichen) Doch wie sieht es mit den Nachteilen aus? In der Regel ist es so, dass jeder Mensch auch seine eigenen Macken mitbringt und die kommen erst mit der Zeit ans Tageslicht. Die Frage ist, ob diese Macken zu den eigenen passen und das auch auf lange Zeit. Bleibt es bei pflegeleichten Bekannten, stellt das meist kein Problem dar, doch echte Freundschaften bedürfen oft schon etwas mehr Toleranz und Pflege. Da stellt sich die Frage, ob überhaupt Zeit, Energie und Interesse vorhanden ist.

Fazit

Die genannten Tipps können als erste Hilfe genutzt werden, um quasi warm zu werden mit den Techniken. So fällt es leicht, neue Kontakte zu knüpfen, aus denen sich Kontakte oder auch Freundschaften entwickeln können. Wer Interesse hat, hier noch detaillierter zu erfahren, welche Strategien und Tipps zur Verfügung stehen, um bewusst seine Bekanntenkreis auszubauen, kann das Buch “ Wie man Freunde gewinnt“ von Dale Carnegie nutzen. Dieses stellt einen treuen Begleiter für den Alltag dar und gibt zahlreiche Tipps zu verschiedenen Situationen.

Buchempfehlung

Das Buch „Wie man Freunde gewinnt“ von Dale Carnegie ist zu diesem Thema sehr zu empfehlen und sollte in keinem Leseschrank fehlen.

Buchempfehlung

Das Buch „Wie man Freunde gewinnt“ von Dale Carnegie ist zu diesem Thema sehr zu empfehlen und sollte in keinem Leseschrank fehlen.

Weitere Beiträge

Schwangerschaft meistern

„Endlich schwanger“! Ein positiver Schwangerschaftstest stellt Dein ganzes Leben plötzlich komplett auf den Kopf. Auf einmal gibt es so viele Fragen!

Wie heutzutage Kinder „erziehen“?

Die Zeiten, in denen Kinder ihre Eltern Siezen mussten, sind lange vorbei. Kaum etwas hat sich so sehr im Lauf der Zeit gewandelt, wie die Kindererziehung. Eltern wollten immer schon alles richtig machen. Die Ansichten, was richtig ist, haben sich aber geändert.

Die Anleitung für eine unglückliche Partnerschaft

Es ist ganz sicher schwer, eine glückliche Partnerschaft zu gestalten. Wie Ihr es ganz verkehrt macht und miteinander unglücklich seid, zeigt die folgende Anleitung – die natürlich augenzwinkernd zu verstehen ist.